LiteraturTherapie

Phantasie ist wichtiger als Wissen.
Wissen ist begrenzt.
Phantasie aber umfasst die ganze Welt.

Albert Einstein

Dass Gedichte und Geschichten, ja Märchen sehr heilsam wirken können, gehört zum uralten Erfahrungsschatz der Poesie- und Bibliotherapie. Hier wurzelt die literaturtherapeutische Idee der BilderBuchApotheke. Mit Musik, Literatur, Malerei, Theater, Kunst und nicht zu vergessen dem »kindlichen« Spielen erweitert sich unsere sprachliche Welt. Inspiriert von pfiffigen Illustrationen und einfachen Texten wachsen im eigenen freien Ausdruck Selbstbewusstsein, Resilienzfähigkeit und gesunder Eigen-Sinn: Unsagbares wird plötzlich sagbar und für Menschen jeden Alters egal welcher Herkunft, Sprache und Kultur wie wundersam »szenisch begreifbar«.

Mini-Curriculum BilderbuchApotheke


Kunst braucht jeder
- wie Gefühle Sprechen lernen.
KreAktive Einladungen an das Unbewusste.

Die Sache mit den Spiegel-Nervenzellen.
Wie Fiete Anders seine Sprache findet und wie Resilienz entsteht.

Keine Angst mehr vor der Angst.
Selina, Pumpernickel und die Katze Flora.

Wie sich verlorene Sprache wiederfindet.
Der Bär, die Fliege und eine wunderbare Freundschaft.

Vom Traum zum Trauma und zurück.
Die Sprache des inneren Kindes.

Sitzungen sind möglich vor Ort, per Telefon/ Video oder als In-House-Termine

Selbstzahlung/ Private Kassen

Telefonische Sprechstunde mittwochs 09.00 - 11.00 Uhr, Telefonnummer 030 65666 860

Nach einer persönlichen Absprache können Sie für Ihre Terminvereinbarung auch das folgende Formular nutzen.

Ich freue mich auf ihre Anfragen!