Angela Thamm - Institut für Spiel und Sprache - Kinder präsentieren ihre fertigen Bücher - Brasilien 2010

Kinder machen Geschichte(n) der Welt.

Anstiftung zu einem interkulturellen literaturpädagogischen Konzept zur Kreativitätsförderung für Menschen von 9 bis 99.

Wenn man die Kinder dieser Welt nach den Geschichten dieser Welt fragt - und diese Geschichten dann aufschreibt - dann entstehen neue (Ein)Sichten in diese Welt und künstlerisch beflügelte Brücken zwischen den Kulturen. Ausgehend von Illustrationen international bekannter BilderBücher (Jutta Bauer, Frederik Vahle, Michael Ende u.a.) wird neues poesie- und bibliotherapeutisches Handwerkszeug erprobt, mit dem wir unseren Phantasien auf die Sprünge helfen können.

Angela Thamm - Institut für Spiel und Sprache - Korea 2007 - fertige Bücher

Das Projekt wurde 2008 gestartet in Kooperation mit der Phantastischen Bibliothek Wetzlar, reiste dann weiter in Kooperation mit dem Goethe-Institut Seoul nach Südkorea.

Auf Einladung des Goethe-Institutes São Paulo waren wir im September 2009 in Brasilien zu Gast.

Angela Thamm - Institut für Spiel und Sprache - 2008 in Brasilien - Mädchen präsentiert ihr fertiges Buch

Wie heilsame und kluge Sprachspiele mit der BilderBuchApotheke gelingen.

Flyer "BilderBuchApotheke international" (1,9 MiB)